Videobrillen und Smartglasses mit High-Speed Prozessoren

Die neueste Innovation am Markt

Als ideenreiches Unternehmen sind wir natürlich stets auf der Suche nach den neuesten Innovationen am Markt. Seit einigen Monaten beschäftigen wir uns schon mit Videobrillen oder auch Smartglasses genannt.

Nach ausgiebigen Test haben wir festgestellt, dass nicht alle Smartglasses unseren Standards entsprechen.
Unser ideales Paar an Smartglasses sollte mit einem High-Speed Prozessor, Internet Zugang und ausreichend internem Speicherplatz ausgestattet sein, um das Gerät als möglichst effizienten Kopf-getragenen Mobilcomputer verwenden zu können. Zusätzlich müssen eine Full-HD Kamera und zahlreiche Mikrofone, sowie verschiedene Gyroskope und Stabilisierungssensoren integriert sein. 

Als optimale Videobrille hat sich für uns die ODG R-7 herausgestellt. Dieses Gerät erfüllt alle Anforderungen, die der Augmented Reality Markt stellt.

 

Unsere Smartglasses können als reine Stand-alone Einheit eingesetzt werden, schöpfen ihr volles Potential aber erst durch RIEDs speziell entwickelter Software Applikationen aus. Durch die Vielfalt der Funktionen lassen Sich Anwendungen in den folgenden Bereichen realisieren:

  • Airport
  • Transport
  • Healthcare
  • Security
  • Logistik
  • Industrie
  • Customer Service

Einspeisung von Videobildern

Als Experte für automotive Kamerasysteme verwenden wir Videobrillen als drahtlose Sichterweiterung. Dabei werden die Videobilder unserer Kameras per WLAN oder UMTS in Smartglasses eingespeist. Dadurch, dass man den Überblendungsgrad der eingebauten Displays einstellen kann, lassen sich die Kamerabilder gut erkennen, aber man selbst behält die Umgebung klar im Auge.

Bei Fahrzeugen von Sondereinsatzkommandos verwenden wir Videobrillen zur Nachtsicht. Bei diesem Anwendungsfall übertragen wir das Bild unserer Wärmebildkameras per App in die Videobrille. Somit kann der Fahrer bei komplett ausgeschalteter Beleuchtung mit Hilfe der Kamera dunkle Straßen entlang fahren ohne Unfälle zu verursachen.Außerdem erkennt er Personen und Tiere in naher und weiter Entfernung, aufgrund der überblendeten Thermalansicht.

Videobrillen für polizeiliche Überwachungseinsätze

Mit dem vorher beschriebenen Anwendungsverfahren lassen sich auch polizeiliche Überwachungseinsätze unterstützen. Die Bilder einer Zoomkamera, die am hohen Gebäude montiert ist, bietet dem Anwender eine weite Sicht auf die Umgebung. Als Erweiterung können auch die Bilder von Body Worn Cameras übertragen werden. Somit werden entfernte Kollegen stets über die aktuelle Situation visuell und akustisch informiert.

Erleichterung von industriellen Arbeitsschritten

Mit Hilfe von Software Applikationen für Smartglasses lassen sich industrielle Arbeitsschritte leichter darstellen und erklären. Der Anwender trägt das Device am Kopf und bekommt von einer zentralen Station Datenblätter, Fertigungsanleitungen oder sogar Erklärvideos eingespielt. Anhand dieser wichtigen Dokumente kann er schwierige Verarbeitungsprozesse problemlos durchführen. Reparaturvorgänge können besser überwacht und koordiniert werden. Auch neues Personal kann somit viel schneller eingelernt werden.