Fahrer-Assistenzsysteme und Kombinationsmöglichkeiten

 

 

Seitenabbiege-Assistenzsysteme

Jährlich sterben 1,2 Millionen Menschen im Straßenverkehr.
Die Verbesserung der Verkehrssicherheit ist daher die zentrale und stete Herausforderung bei der Entwicklung unserer Produkte.
Mit unseren Fahrer-Assistenzsystemen können wir einen Beitrag zur Reduzierung tödlicher Unfälle auf den Straßen leisten. Hierbei kann unsere Radarsensorik für unterschiedliche Fahrzeuge, wie z.B. Sattelschlepper, Anhängerzüge und Schwertransporter in Kombination mit Seiten- und Rückfahrkameras per Bild-in-Bild-Warnung und einfacher akustischer Fahrerwarnung genutzt werden.
Wir bieten einen der kleinsten Radarsensoren für eine optimale Positionierung am Fahrzeug an. Der Fahrer kann durch eine im Führerhaus integrierte  Warnleuchte oder durch Monitoreinblendung vor Personen im Gefahrenbereich gewarnt werden. Des Weiteren gibt es die Möglichkeit das Fahrerassistenzsystem und die Seitenkamera geschwindigkeitsabhängig oder per Blinker zu
aktivieren, um Gefahrensituationen beim Rechtsabbiegen zu vermeiden.
Auf diese Weise kann der Kunde durch die Vielfältigkeit unseres Produktsortiments selbst bestimmen, welche Systemkombination am besten zu seinem Fahrzeug passt. Haben Sie Fragen?
Wir beraten Sie sehr gerne in unserem Haus.
Im Folgenden stellen 
wir Ihnen unsere Systeme vor. 
Das SRDS Radar System ist vielseitig kombinierbar mit 
- akkustischer Fahrerwarnung 
- mit Seitenkamera und Bild in Bild Warnung 
- mit Seiten und Rückfahrkamera- 2. Sensor für vergrößerten Überwachungsbereich 
- optische Signalisierung 
- TR Aktivierung (Turn-Right) 
- GPS Aktivierung unter 10 km/h