Robuste IP-Kameras und ControLaser Verkehrsüberwachungssystem

RIED hat sich – neben dem Vertrieb zahlreicher weiter Fahrassistenzsysteme und Monitorsysteme – auch auf Verkehrsüberwachungssysteme spezialisiert, die insbesondere innerhalb der Agrartechnik Verwendung finden. Kamera-Monitor-Systeme, die z. B. an einem Schlepper zum Einsatz kommen, verlangen in der Regel nach einer entsprechend robusten und widerstandsfähigen Verarbeitung. Ob auf der Baustelle, innerhalb der Landwirtschaft, im Straßenbau und weiteren Bereichen – das Kamerasystem muss selbst unter größer Belastung und bei jeder Wetterlage zuverlässige Dienste leisten. Kriterien, die zum Beispiel robuste IP-Kameras erfüllen können.

Robuste IP-Kameras: Verkehrsüberwachungssystem für Agrarfahrzeuge

Die moderne Landwirtschaft profitiert heute von innovativen Geräten und Fahrzeugen, die Arbeitsabläufe vereinfachen und beschleunigen. Gleichzeitig müssen Fahrzeugführer bei den schweren Maschinen aber auch mit einigen Einschränkungen rechnen. Insbesondere die Sichtverhältnisse sind eingeschränkt, was das Unfallrisiko erhöht sowie ein reibungsloses Bearbeiten der Fläche erschwert. Die Lösung stellen hier Verkehrsüberwachungssysteme, etwa robuste IP-Kameras, dar, die im Rahmen eines innovativen Kamera-Monitor-Systems am Fahrzeug verbaut werden. Bei diesen Kameras handelt es sich um Modelle, die auf den Einsatzbereich innerhalb der Landwirtschaft abgestimmt wurden. Wir setzen daher ausschließlich auf Modelle mit einer denkbar hohen Schutzklasse, die somit sehr widerstandsfähig sind und auf unterschiedliche Witterung abgestimmt wurden. Das trifft auf die Schutzklasse IP69K, die wir bei Nutzfahrzeugen im Agrarbereich einsetzen, in jedem Fall zu. Diese Modelle sind zudem hochdruckreinigerfest, was für eine maximale Belastungsgrenze spricht und den Einsatz innerhalb der Agrartechnik absolut rechtfertigt. Hinzu kommen weitere praktische Komponenten wie zum Beispiel sogenannte Hirschmann-Trennstellen, die einen reibungslosen Wechsel zur Rückfahrkamera am Anhänger ermöglichen. Weitere Vorteile ergeben sich durch wasserdichte Steckverbinder, die für sämtliche Kamera-Monitor-Systeme aus dem RIED Sortiment verfügbar sind.

Innovative Kamera-Monitor-Systeme ermöglichen eine optimale Prozessüberwachung

Um die Sichtverhältnisse bei Nutzfahrzeugen und Maschinen wie beispielsweise Mähdreschern zu optimieren, kommen in der Regel gleich mehrere robuste IP-Kameras zum Einsatz. So wird ein Multi-Kamerabetrieb erzielt, der eine besonders effektive Überwachung des Arbeitsprozesses erlaubt. Bei solchen Fahrzeugen setzen wir auf die Montage von zwei bis vier Kameras, die für einen komfortablen Rundumblick durch eine seitliche, vordere und hintere Integration sorgen. Der Fahrzeugführer ist stets in der Lage, sämtliche Bereiche der Maschine über den Monitor zu überwachen und kann bei Störungen oder Fehlfunktionen schnell reagieren. Das trägt nicht nur zur Sicherheit des Fahrers bei, auch Arbeitsabläufe werden auf diese Art besser strukturiert, was zu einer höheren Produktivität beiträgt.

Drahtlose Bildübertragung und Vernetzung mit mehreren Mobilgeräten

Um den Einbau des Kamera-Monitor-Systems im Fahrzeug zu vereinfachen, aber auch, um für mehr Handhabungskomfort und Flexibilität zu sorgen, bieten wir innovative Kamerasysteme im Sortiment an, die auf eine drahtlose Bildübertragung setzen. Es ist somit nicht nötig, zusätzliche Kabel in der Fahrzeugführerkabine zu verlegen, um von einer reibungslosen Bildübertragung profitieren zu können. Diese erfolgt ganz einfach über eine auf den Außenbereich abgestimmte Steuerbox, die wasserdicht und robust verarbeitet wurde. Außerdem kann die Bildwiedergabe auf Wunsch auch auf mehreren Endgeräten gleichzeitig erfolgen – ganz ohne Verbindungsabbrüche oder Verzögerungen. Das System kann mit unterschiedlich vielen Smartphones und anderen Endgeräten vernetzt werden, damit mehrere Benutzer gleichzeitig auf die Kamerabilder Zugriff erhalten.

Spezielles Verkehrsüberwachungssystem für Fendt Schlepper

Eine Besonderheit stellt das ConroLaser Verkehrsüberwachungssystem von RIED dar, das eigens für das große Vorbaumaß an Fendt Schleppern konzipiert wurde. Wir bieten eine Kamera-Monitor-Lösung, die auf die Bauweise des Gefährts abgestimmt wurde. In der Regel ist die Sicht für den Fahrer hier beim Einfahren innerhalb von Kreuzungen zum Beispiel stark eingeschränkt, was durch dieses individuell zugeschnittene System aus Kamera und Monitor ein Ende hat. Dieses setzt sich aus zwei hochauflösenden Kugelkameras verbaut in einem robusten V2A Gehäuse sowie aus einem 7 Zoll Monitor für die Fahrerkabine zusammen.

Robuste IP-Kameras und weitere Fahrassistenzsysteme – Vorteile auf einen Blick

Robuste IP-Kameras für den Agrarbereich stellen nur einen kleinen Teil unseres Sortiments dar. Tatsächlich konzentriert sich RIED daher auf den Vertrieb und die Produktion zahlreicher weiterer Fahrassistenzsysteme, die sich durch ausgereifte Technologien, Funktionalität und Sicherheit auszeichnen. Darunter unterschiedliche Kamera-Monitor-Systeme, die auf das jeweilige Nutzfahrzeug und den Einsatzbereich abgestimmt wurden, um für eine reibungslose Funktion zu sorgen. Gleichzeitig bieten sich Abstandssensoren oder auch Rückfahrkameras zur Integration im Fahrzeug an, um als Einparkhilfe zu dienen oder das Unfallrisiko zu minimieren. Das gilt ebenso für Reifendruckkontrollsysteme oder die bei uns erhältlichen Kommunikationssysteme, die zur besseren Überwachung und Strukturierung von Arbeitsprozessen und Abläufen beitragen. Ein Einbau dieser Systemlösungen ist praktischerweise bei nahezu jedem Fahrzeug möglich. So können alle Fahrzeuge auf genau die Art und Weise nachrüsten und optimieren, wie Sie es sich wünschen.

Folgende Vorteile ergeben sich durch den Einbau von Fahrassistenzsystemen:

  • Vermeidung von Unfällen
  • Optimale Rundumsicht
  • Drahtlose Bildübertragung auf Smartphone und Tablet
  • Extrem robuste und wasserdichte Kameras

RIED System Electronic GmbH – kompetenter Partner seit über 20 Jahren

Wer sich für RIED als Partner bei Fahrassistenzsystemen sowie Kamera-Monitor-Systeme und weiteren technischen Innovationen für Nutzfahrzeuge entscheidet, profitiert zunächst von einer denkbar großen Produktauswahl. Seit über 20 Jahren konzentrieren wir uns auf die Produktion und Bereitstellung von technischen Komponenten, die Sicherheit und optimierte Prozessabläufe in Aussicht stellen. Ständig wird das Sortiment dabei um Produktneuheiten und Innovationen ergänzt, die Ihnen noch mehr Vorteile verschaffen können. Auch mit den äußerst widerstandsfähigen IP-Kameras unterstreichen wir unsere Professionalität, von der insbesondere Kunden aus der Landwirtschaft profitieren, die ihre modernen Landmaschinen um ebenso innovative Kamera-Systeme ergänzen möchten.

Innovative Assistenzsysteme und robuste IP-Kameras für Nutzfahrzeuge kaufen

Ein Nachrüsten der Fahrzeuge und Arbeitsgeräte mit den RIED Assistenzsystemen ist jederzeit möglich. Das gilt nicht nur für unsere stabilen IP-Kameras. Auch viele weitere Systeme aus unserem Angebot sind darauf ausgelegt, nachträglich in Ihrem Fahrzeug verbaut zu werden, um für mehr Sicherheit im Einsatz zu sorgen. Gerne beraten wir Sie in Hinblick auf die Montage sowie dahingehend, sich für ein System oder auch eine Kompletteinheit zu entscheiden, die Ihre Erwartungen im vollen Umfang entspricht und in der Praxis auch erfüllen kann.

Bitte kontaktieren Sie uns für konkrete Anfragen
 (+49) 089 46 23 64 0  info @ried .de